Pizza in der Pfanne - in nur 10 Minuten

melianda-kitchen

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Aber Lust auf etwas kaltes hat man dann auch nicht immer. Doch selbst die TK-Pizza dauert dann zu lange!

Wir haben da etwas für euch! Ein Rezept für eine selbstgemachte Pizza, die nur 10 Minuten dauert und die Zutaten hierfür hat man meistens zuhause.

Ihr braucht für den Teig:
140g Mehl
1,5 TL Backpulver
140g Naturjoghurt

Und für den Belag:
Tomatensauce
Käse
Salz und Pfeffer
und worauf auch immer du Lust hast!

Und so geht's:

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Rollst du jetzt in etwa so groß aus, wie deine Pfanne ist.

Erhitze die Pfanne und gib etwas Olivenöl hinein. Lege ausgerollten den Teig in die Pfanne und lass ihn 2 Minuten auf mittlerer Hitze braten. Jetzt wende den Teig und belege ihn. Jetzt kommt der Deckel drauf und ihr wartet, bis der Käse schön geschmolzen ist. Testet zwischendurch mal, ob der Teig schon knusprig ist. Und schon ist sie fertig!

Lasst es euch schmecken.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen